Ford Model A – Tipps zur Wartung und zum Kauf

Diese Seite richtet sich an alle, die sich für das Model A von Ford interessieren,  begeistern oder beabsichtigen,  sich diesen schönen Oldtimer zuzulegen.

Die mir wichtig erscheinenden Informationen zum Ford Model A trage ich hier nach und nach zusammen. Anregungen sind selbstverständlich herzlich willkommen.

Zur Geschichte:

Nachdem im Mai 1927 die letzten Exemplare des nicht mehr zeitgemäßen,  legendären Ford Model T produziert wurden, begann im Oktober 1927 die Produktion des Ford Model A – Produktionsende war März 1932.

Die Konstrukteure hatten ganze Arbeit geleistet: In dem Fahrzeug kann man sehr bequem auch längere Strecken zurücklegen. Die Federung – auf Henry Ford´s Wunsch mit Stoßdämpfern ausgestattet – schluckt auch grobe Bodenunebenheiten, schließlich waren seinerzeit die wenigsten Straßen asphaltiert. Die Sitze erinnern vom Komfort an ein gut gepolstertes Sofa. Sogar beim zweitürigen Sedan kann man hinten zur besseren Belüftung die Scheiben herunterkurbeln. Bei allen Ford Model A lässt sich die Frontscheibe ankippen, was im Sommer sehr angenehm ist.